Ludwig-Fronhofer-Realschule Ingolstadt  ǀ  Telefon 0841/305 424-00  ǀ  Fax 0841/305 424-99  ǀ  E-Mail This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Bienvenue à Grasse! - Frankreichaustausch der FRI

Schüleraustausch mit dem Collège Canteperdrix, Grasse, 26.01.2019-02.02.2019

Unser Aufenthalt in Grasse war gelungen und verlief programmgemäß. Die Schüler waren in französischen Gastfamilien untergebracht. Der Kontakt zu den Gasteltern war sehr gut und herzlich. Für alle Schüler war es ein positives Erlebnis, das Leben in einer französischen Familie und in einem Collège kennen zu lernen und neue Freundschaften zu knüpfen.

Der Aufenthalt war von Madame Sèverine Perry, der französischen Kollegin, perfekt vorbereitet worden. Den deutschen Jugendlichen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Besonders erwähnt wurden die Führung der Stadt Grasse, der Besuch mit Führung der Stadt Nizza und vor allem der Besuch von Villa Kerylos. Die Gelegenheit wurde auch genutzt, das öffentliche Leben außerhalb der Schule kennen zu lernen und die schöne Landschaft bei gemeinsamen Ausflügen zu bewundern.

Was das Familienleben betraf, so waren die Schüler von der ausgesuchten Höflichkeit, den guten Umgangsformen und dem vorzüglichen Essen in den französischen Familien angetan. Dies hatte zur Folge, dass sich auch der Umgangston innerhalb der deutschen Gruppe positiv veränderte.

In ihren Berichten beurteilten die Schüler ihren Aufenthalt als äußerst Gewinn bringend und den Austausch als gelungen. Es wurden bereits Besuche auf privater Ebene für die Sommerferien vereinbart. Das Interesse am Nachbarland ist durch diesen Austausch erheblich gestiegen. Auch wenn die Sprachkenntnisse nicht entscheidend verbessert wurden, so hat sich der Erfahrungshorizont der Schüler erweitert und die Motivation ist gestiegen, die französische Sprache zu erlernen. Die Gruppe war sich einig, dass diese Fahrt nach Frankreich dazu beigetragen hat, unsere Nachbarn besser kennen zu lernen und das deutsche Schulsystem mehr zu schätzen.

Unser Dank gilt allen, die zum Gelingen des diesjährigen Schüleraustausches beigetragen haben und uns bei der Organisation und Finanzierung unterstützt haben.

Merci à tous et à toutes!

Gabriela Czepelczauer und Florian Beutlrock